Monday, October 23, 2006

Frühstück

...wäre jetzt gut.
Irgendwie habe ich plötzlich einen unglaublichen Hunger.
Ich werde mal den Kühlschrank in unserer Küche inspizieren, vielleicht liegt ja was Nettes darin.
Wenn ich mich hintraue, werde ich mir auch gleich bei James einen Kaffee abholen.
Ich weiß ja nicht, welchen Konsum an Kaffee Ginger im Zentrallabor gewöhnt ist, aber er muss definitiv geringer gewesen sein als hier. Sie hat popelige 5 Tassen aufgesetzt und da sich alle anderen vor mir bedient hatten, war nur noch ein Rinnsal übrig, das grade mal den Boden meiner roten Tasse bedeckte.
Noch ein Punkt, um meine Laune zu steigern.
Ich habe eine ganze Kanne starken Kaffees aufgesetzt, brauche aber jetzt einen. Also werde ich mal zu meinem genervten Freund rüber gehen, der schon wieder meine Launen abbekommt.
Aber...ich bin immer noch...angefressen. Und ich denke schon, dass ich Grund dazu habe.

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home