Thursday, October 12, 2006

Nathan ruft an

Kurz bevor James losgefahren ist zu mir, klingelte mein Telefon und Nathan versuchte nochmal sein Glück.
Ich war wirklich neugierig, was er von mir wollte und ich musste auch nicht lange warten. Nathan hält sich nicht lange mit Smalltalk auf, telefoniert absolut ungern und kommt gleich zur Sache.
"Ruth macht mich wahnsinnig!" begann er gleich.
"Hmmmm? Wieso?"
"Sie quält sich rum wegen James und seinem 'jemand'!"
Ich grinste. "Damit ist sie nicht alleine..."
Er schnaufte in den Hörer. "Dann hat sich meine Frage auch schon erledigt. Er hat es dir nicht gesagt, oder?"
"Hat er nicht."
"Okay, dann machs gut", sagte er und hatte schon aufgelegt.

Ich musste grinsen, nahm mir aber vor, James bloß davon zu erzählen und ihn nicht wieder mit Fragen zu nerven. Das kann er dieser Tage wirklich nicht brauchen, denke ich.

Jetzt ist er hier und werkelt in der Küche am Chili herum. Die Boxershorts sind schon in der Waschmaschine und Jim sieht schnucklig aus mit der Schürze, die er sich umgezogen hat.
Ich werde mal hingehen und ihm einen Kuss auf die Wange drücken. Mal sehen, ob ihn das aus dem Konzept bringt.
Er hat sogar noch Corona mitgebracht.
Ich liebe ihn!

2 Comments:

Blogger Dr. James Wilson said...

Schnucklig ... Gott Greg kein Wunder, wenn die Leute denken was sie denken.

Schnucklig - ich fühl mich wie ein kleiner Teddybär.

October 13, 2006  
Blogger Dr. Gregory House said...

Bist du auch...

October 13, 2006  

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home