Sunday, November 05, 2006

Romantik pur

...haben wir hier in Canada.
HAHA, dass ich nicht lache!
Das Romantischste hier ist Bolero von Ravel, das ich grade höre.
Dabei fing es so schön an hier...
Und hörte so schnell auf.

Den Anfang bildete Cameron, die hier auf der Matte stand, als wir Freitagabend grade im Yacuzzi entspannten. Es war leider nicht Puh, der Bär beim Honigverkauf, den hätten wir wegschicken können. Und ich weiß bis heute nicht, was sie hergetrieben und von ihrem Kongreß ferngehalten hat. Sicher hat sie von Chase und Foreman erfahren, dass Allenby auf dem Weg hierher war.

Chase und Foreman widerum standen Samstagfrüh um vier vor der Tür...aber das kann man bei Chase nachlesen.
Und ich? Ich stehe so dicht vor einem Kuschelanfall! James und ich schleichen umeinander herum und wissen nicht genau, wie wir vor den anderen miteinander umgehen sollen.
Diese Nacht hat er mir sogar den Mund zugehalten!
Dabei kann sich kein Mensch vorstellen, auf welche Idee er gekommen ist. Er saß auf mir! Und da soll ich dann leise sein...
Mir wird noch immer ganz anders, wenn ich daran denke. Und wie er dabei aussah... Mein Gott.
Ich bin mir sicher, Chase hat mich/uns gehört, aber er lässt sich nichts anmerken.
Dass er diese Nacht in seinem Zimmer leise vor sich hinweinte, hatte sicher andere Gründe. Er ist wirklich etwas depressiv, denke ich.

Heute bekam ich auch eine Kostprobe von dem Tee, den Foreman ihm immer kocht...Ich sage nur Wattebauschkopf und Kuschelbedürfnis.
Nunja....ich schreibe morgen ausführlich dazu. Ab gleich sind wir nämlich für den Rest unseres langen Wochenendes alleine hier!

3 Comments:

Blogger Dr. Robert Chase said...

Was heißt denn hier "ab gleich alleine"?
Haben Foreman und ich nicht erwähnt, dass wir MIT IHNEN zurück fliegen?
Es gefällt uns hier so gut, dass wir die Arbeit morgen einfach sausen lassen! :)
Und Ihnen auch weiterhin Gesellschaft leisten! *megagrins*

Dass ich gestern Abend leise in mein Kissen geheult habe, können Sie überhaupt nicht gehört haben! Ich hab nämlich gar nicht geheult!
Dafür hab ich Ihr "Oh, ja, James, das ist GUUUUUUTTTTTT!!!" mitgekriegt.

P.S.: Stellen Sie sich vor, da hat eine fremde Frau einen Kommentar in meinem Blog hinterlassen...
Waren SIE das unter einer geheimen Identität???

P.S.S.: Kann es sein, dass unsere Kommentare immer länger ausfallen?

November 05, 2006  
Blogger Dr. Gregory House said...

Ich habe nicht als Frau in Ihrem Blog kommentiert - ich kommentiere immer bloß als ich, ich habe da nichts zu verstecken.

Das mit der Kommentarlänge kann sein...das ist mir gestern aufgefallen, als ich bei Ihnen was geschrieben habe. (Eigentlich krank, dass wir JETZT kommentieren und uns die Sachen nicht einfach ins Gesicht sagen. *zu Ihnen und Ihrer Kaffeetasse schiel*)

Und wissen Sie was? Ich bin Ihnen sogar dankbar, dass Sie noch hier sind. Zu viert lässt sich der Gedanke an Allenby leichter ertragen.

Übrigens habe ich Sie weinen hören! (Oder war es ein Lachen?)
Kein Grund für falsche Scham oder Dementis. Da würde ich schon eher einen pinken Hasenwaschhandschuh leugnen.

P.S.: Mein Verhalten nach Foremans Tee gestern tut mir aufrichtig leid.

November 06, 2006  
Blogger Dr. James Wilson said...

Chase ich hoffe Ihrem Hals geht es gut!

Da Gregory groß niemanden durchlässt zu mir und mir jetzt schon wieder den Laptop aus den Händen nimmt ... DANKE!

November 06, 2006  

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home